home
K

Statistik aktiv seit 13.06.2012

Besucherstatistik
Besucher gesamt: 46.211
Besucher heute: 4
Besucher gestern: 20
Max. Besucher pro Tag: 73
gerade online: 0
max. online: 30
Seitenaufrufe gesamt: 218.541
Seitenaufrufe diese Seite: 83
counter Statistiken
counter, Besucherzähler

Weihnachtsbastel inklusive der Jugendvollversammlung

Am 17.12.2016 basteltet wir gemeinsam im Gemeindehaus. Neben dem Bauen von Knusperhäuschen, wurden Weihnachtskugeln verschönert, Schneeflocken gebastelt, Weihnachtsbilder gemalt und Salzteig geformt und bemalt. Insgesamt haben 19 Kinder teilgenommen, die nun alle einen Tannenbaum mit selbstgemachter Deko haben.

Zusätzlich fand an dem Tag unsere Jugendvollversammlung statt. In diesem Jahr war diese wieder etwas besonderes, denn es musste gewählt werden. Neu in der Jugendabteilung sind seitdem Malte, als stellvertretender Jugendwart, sowie der Jugendausschuss, der sich aus Chrysanth, Ansgar, Tore, Jil, Nika und Marvin zusammensetzt. Über diese Vergrößerug der Jugendabteilung freue ich mich sehr! Ich bin gespannt auf die Zusammenarbeit im kommenden Jahr.

 

Sportjugendkulturwoche 2016

Die Sportjugendkulturwoche war ein voller Erfolg! Über 100 Kinder haben teilgenommen und ihren Spaß gehabt.

Am Montag starteten wir mit rund 20 Mädels. Wir haben uns gegenseitig aufgehübscht. Neben dem Fingernägel lackieren, wurden Strähnen in die Haare geflochten, Schminke aufgetragen und Blumenbänder aufgesetzt. Dank den fleißigen Helfern Amelie und Alicia haben wir es geschafft alle Mädels ins 2 Stunden fertig zu stylen. Beim Anblick in den großen Spiegel haben wir dann gestaunt, was das Styling bewirkt hat. Da war ein Mädchen hübscher als das andere!

Am nächsten Tag war dann etwas mehr Aktion. Drei Stunden lang wurde die Turnhalle zum Indoorspielplatz. Mit über 40 Kindern war die Halle gut gefüllt, doch da sich alle rücksichtsvoll benommen haben, hatten die großen und die kleinen Kinder mächtig Spaß. Aufgebaut waren zum Beispiel der Toaster, eine Rutsche und die Wackelbrücke, aber auch eine Höhle und Tarzanseile konnte beispielsweise genutzt werden.

Der Ausflug fand dann am Mittwoch statt, wozu, aufgrund der begrenzten Plätze, leider nicht alle Kinder mitkonnten. Nach 4 Anmeldungen über dem eigentlichen Grenzwert, musste ein Aufnahmestopp her. Mit den zuerst angemeldeten Kindern ging es zur Kegelbahn nach Wedel. Hier wurde in vielen Kegelspielen, wie Schiffe versenken, Pyramidenkegeln oder auch das Ü-Ei-Spiel, um den Sieg gekämpft. Die Teams wurden gerecht gewählt, große und kleine Kinder gemischt, sodass es oft zu einem Unentschieden kam.

Die Woche endete mit einem Piratentag in Zusammenhang mit einer Hallenübernachtung. Da wir hier bezüglich der Teilnehmerzahl etwas flexibler waren, konnten wir die Anzahl soweit erweitern, dass kein Kind zu Hause bleiben musste. Schlussendlich haben knapp 30 Kinder teilgenommen. Viele von ihnen waren, passend zum Motto, als Pirat oder Piratin verkleidet. Neben einigen Piratenspielen, wie die Goldmünzensuche, fand natürlich auch eine Schatzsuche statt, diese war quasi auch gleichzeitig eine Nachtwanderung, denn erst als es draußen dunkel war, machten wir uns auf die Suche nach dem Schatz, den die Piraten Pidder Lüng und Klaus Störtebecker gemeinsam für uns versteckt haben. Vor der Schatzsuche und nach den Spielen haben wir uns mit selbstgemachten Bürgern gestärkt. Einige Kinder haben fleißig den Salat, die Tomaten und Gurken vorbereitet und alle musste sich den Bürger selber zusammenbauen.

Wie anfangs bereits gesagt, war die Sportjugendkulturwoche ein voller Erfolg! Von 5 bis 13 Jahren war alles dabei und auch alle spielten gemeinsam. Es gab keine Streitereien, sodass es für alle Beteiligten ein tolles Ferienvergnügen war, so wie es sein soll.

Ein Dank geht an die Betreuer Amelie, Alicia, Claudia,Malte und Chrysanth.

 

Sommercamp 2016

Auch in diesem Jahr fand wieder das Sommercamp statt. Ursprünglich sollte es in diesem Jahr mal nach Schleswig gehen, doch da das Zelten auf dem Sportplatz für deutlich mehr Kinder ansprechend war, sind wir hier geblieben. Es wurde viel gespielt, gelacht und erlebt. Neben einem netten Abend am Lagerfeuer, wurde am Tag ein Ausflug nach Wedel an den Strand gemacht. Insgesamt waren es vier schöne Tage, die neben den vielen Kindern auch die Betreuer genossen haben.

 

Janneke Olde                   Dezember 2016